Mobiles Parken zahlen: Volkswagen kauft PayByPhone

28. Dezember 2016 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Viele kennen es vielleicht: Irgendwo hinfahren, Parkplatz suchen, Zettel ziehen, Zettel in das Auto legen – fertig. Das hört sich in der heutigen Zeit irgendwie nach 1980 an, aber es gibt großflächig nicht wirklich etwas, was ein automatisches oder halbautomatisches Zahlen möglich macht. Zwar gibt es in einigen Städten Pilotprojekte oder Speziallösungen doch diese nutzen demjenigen nichts, der von A nach B fahren muss und sich dort einen Parkplatz sucht. Mobiles Bezahlen ist ein großes Thema, nicht nur im Supermarkt, sondern generell. Momentan versuchen alle da ihr Glück – auch Volkswagen.

Deren „Volkswagen Financial Services AG“ hat nämlich den Anbieter „PayByPhone“ gekauft, wie das Unternehmen per Pressemitteilung bekannt gab. PayByPhone ist in diversen Städten nutzbar, in Europa ist man beispielsweise in England und Frankreich aktiv, des Weiteren ist man in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland zu finden. Das Ganze ist natürlich sehr weit entfernt von global und flächendeckend, aber man ist ein recht großer Anbieter, um das Bezahlen eines Parkplatzes mobil zu erledigen.

Volkswagen will nach eigenen Angaben den Ausbau vorantreiben, das Modell global verfügbar machen. 2016 hat PayByPhone 250 Millionen Dollar an Zahlungen entgegen genommen, dabei rund 7.000 Nutzer pro Tag hinzugewonnen. Man habe eine Nutzerzahl von rund 12,5 Millionen.

Interessante Randnotiz bei dieser Übernahme: Volkswagen besitzt 92 Prozent Anteile an der Sunhill Technologies GmbH. Dies ist ein Anbieter für Mobile Payment, der in Deutschland in einigen Städten aktiv ist – mit Travipay.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23914 Artikel geschrieben.