Mobile Payment: Samsung Pay startet in der Schweiz und weiteren Ländern

27. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung Pay ist weiterhin nicht in Deutschland nutzbar, aber die Einschläge kommen näher. Heute startet Samsung Pay offiziell in Schweden und den Vereinigten Arabischen Emiraten, ist außerdem als Early Access ab heute in Hong Kong und in der Schweiz verfügbar. Das sind aber nicht die einzigen Neuerungen, denn Samsung Pay kann mit den neuen Galaxy S8-Modellen auch auf eine neue Weise genutzt werden. Zur Verfügung steht hier der Irisscanner zur Autorisierung von Zahlungen.

Außerdem ist die Unterstützung von Samsung Pay auf der Gear S3 ausgedehnt worden. Man kann die SMartwatch nun auch in Schweden, Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten für Zahlungen nutzen. Bezüglich Samsung Pay und Gear S3 möchte Samsung außerdem bald weitere Verfügbarkeiten mitteilen.

Übrigens verlangt Samsung in der Schweiz keine Gebühren von Banken oder Kartenherausgebern. 2015 wurde bekannt, dass Samsung so versuchen möchte, Samsung Pay zu einem schnellen Erfolg zu verhelfen. Unklar war allerdings, ob dies eine dauerhafte Lösung sein wird.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9164 Artikel geschrieben.