Mobile: In Südkorea mag man es groß

14. Oktober 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von:

Interessante Zahlen aus Südkorea – dem 50 Millionen Einwohner zählendem Heimatland von Pantech, Samsung und LG. Das Land, welches statistisch im Bereich Mobile völlig aus dem Rahmen fällt – aber anschaulich zeigt, woher die Lust auf Phablets kommt. Flurry Analytics trackte 33.527.534 Tablets und Smartphones und hat aus diesen Erhebungen Schlüsse gezogen.

w1280

Die drei Firmen mit Heimrecht belegen satte 85 Prozent, Apple belegt allerdings Rang 3 – knapp hinter LG. Auch in Südkorea hat Samsung drückende Marktmacht. Besonders aus dem Rahmen fällt Südkorea im Bereich der Displaygrößen. In Südkorea mag man es wohl etwas größer, wenn man einmal die Gegenüberstellung sieht:

w1280 (1)Kleine Smartphones sind anscheinend super unspannend – stattdessen setzen 41 Prozent auf das Phablet im Bereich von 5 bis 6,9 Zoll. Kleine oder gar größere Tablets fallen raus, eine verständliche Sache, wer ein Phablet hat, der braucht nicht zwingend ein Tablet – sehe ich selber bei der Nutzung des Galaxy Note 3 von Samsung.

Und bei euch? Phablet-Lust oder Phablet-Frust?

 

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.