Mobile Breitbandverbindungen wachsen kräftig, 40% der Deutschen nutzen ein Smartphone

23. Juli 2013 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

34 Millionen Deutsche nutzten Anfang 2013 mobile Verbindungen der dritten und vierten Generation. Somit griffen 5 Millionen (oder 17%) mehr Menschen auf 3G und LTE-Verbindungen zurück. Das übertragene Datenvolumen erhöhte sich sogar um 40%, liegt nun bei 140 Millionen Gigabyte. Diese Zahlen basieren auf Daten der Bundesnetzagentur. Eine weitere Steigerung soll die größere Verbreitung von LTE bringen.

BreitbandMobil0713
„Durch die zunehmende Verbreitung von LTE mit seinen schnellen Übertragungsraten wird die mobile Datenkommunikation weiter sehr stark steigen“, kündigt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder an. Zwar wird LTE mit bis zu 100 MBit/s beworben, die typische Geschwindigkeit beim Nutzer beträgt jedoch nur 5 – 20 MBit/s.


Mit LTE-Advanced würden 30 – 180 MBit/s erreicht. Ende 2012 waren bei den deutschen Netzbetreibern 1,1 Millionen LTE-Nutzer gemeldet. Die Abdeckung durch das LTE-Netz betrug 52% der Haushalte, während sich die LTE-Basisstationen innerhalb letztes Jahres verdreifacht haben.

In Deutschland hat jeder Einwohner im Schnitt 1,4 Mobilfunkverträge, 87% der Deutschen ab 14 Jahren besitzen mindestens ein Handy. Die Zahl der Smartphone-Nutzer stieg ebenfalls. Waren es vor einem Jahr noch 34% der über 14-jährigen, sind es aktuell bereits 40%. Auch ältere Menschen steigen auf ein Smartphone um.

28 Millionen Smartphones sollen in diesem Jahr laut EITO von den insgesamt 34,6 Millionen Handys in Deutschland verkauft werden. Das sind 20% mehr als letztes Jahr. Durch diesen Boom werden auch die Datendienste angekurbelt, die seit 2009 im zweistelligen Bereich wachsen. Normale Telefongespräche verlieren hingegen seit 2006 an Bedeutung und werden wohl bald hinter den Datendiensten liegen, was den Umsatz betrifft.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Quelle: Bitkom |
Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Freund von allem was mit Technik zu tun hat und waschechter Appaholiker. Android oder iOS? Egal, Hauptsache es funktioniert. Außerdem zu finden bei Twitter und Google+.

Sascha hat bereits 3374 Artikel geschrieben.