Mobilcom-Debitel startet neuen Cloud-Service

3. April 2013 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Mobilcom-Debitel zieht mit anderen Mobilfunkanbietern gleich und bewirbt ab heute ihren eigenen Cloud-Service. Das Angebot gibt es als Mobilfunk-Option ab sofort in zwei Varianten:  25 GB freien Speicher für 1,99 Euro im Monat und die 50 GB Variante für 3,99 Euro. Die Option kann von allen Neu- und Bestandskunden zu jedem mobilcom-debitel Tarif hinzu gebucht werden.

mobilcom-debitel CloudAnsonsten erwartet einen die übliche Standardkost, Zugriff über Webbrowser und Apps für Android und iOS. Alle Inhalte können geteilt und zwischen den Geräten synchronisiert werden. Außerdem hebt man das Hosting in Deutschland, sowie einen integrierten Virenscanner hervor.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, was das Angebot nicht unbedingt besonders attraktiv macht. Für den einen oder anderen Bestandskunden eventuell eine Option, die meisten dürften aber wohl eher auf die etablierten Anbieter, wie Dropbox, setzen.

Mobilcom Debitel Cloud


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.