MIUI Browser nun offiziell in englisch

17. November 2010 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Moinsen! Habe euch letztens ja noch den MIUI-Browser (aka Charming Browser) für Android ans Herz gelegt. Diesen gibt es jetzt in einer offiziellen englischen Version. Ich kann euch den Browser nur ans Herz legen. Er ist flott, eyecandy und macht das, was ich von ihm erwarte: browsen. Die anderen Features habe ich ja in meinem Vorstellungsbeitrag geschrieben.

Einfach mal ausprobieren, lohnt sich. Danke an Fabian für den Hinweis auf die offizielle englische Version des MIUI-Browsers!


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17036 Artikel geschrieben.


25 Kommentare

Alexander Nähring 17. November 2010 um 18:13 Uhr

nice, ich nutze eh jegliche software momentan nur auf englisch :D

sr 17. November 2010 um 18:18 Uhr

Jemand da angemeldet der es auf n Mirror packen kann für alle nicht-Foren-User? ;) Oder find ich nur die Stelle da nicht …

MaxFragg 17. November 2010 um 18:23 Uhr

klickt mal auf meinen namen ;-)

Pablo 17. November 2010 um 18:26 Uhr

Version vom 17.11.2010:
http://ul.to/4r7nfs

Robin Suter 17. November 2010 um 18:35 Uhr

Was ist eigentlich die mobile adresse für den Blog, so wie im Screenshot zu sehen ist?

MaxFragg 17. November 2010 um 18:52 Uhr

Robin Suter: ist ein anderes stylesheet, welches mobilbrowser automatisch sehen

Thalon 17. November 2010 um 18:58 Uhr

Ich habe seit der Vorstellung den MIUI als Hauptbrowser im Einsatz.
Bietet quasi alles was ich brauche (browsen :) – nur im Querformat stellt er sich beim Scrollen ebenso quer).
Die offizielle englische Version habe ich noch nicht installiert, da noch einige Erweiterungen kommen sollen und auch die Market-Version bereits angekündigt ist.
Sollte diese nicht zu lange auf sich warten lassen bleibe ich erst einmal auf der inoffiziellen Version und wechsle dann.

Thalon

Robin Suter 17. November 2010 um 19:26 Uhr

@MaxFragg
Wenn ich mit meinem Nokia 5800 XM auf die Seite Surfe, wird sie ganz normal angezeigt. Gibt es keine Subdomain für die Mobile version?

Coca 17. November 2010 um 19:30 Uhr

@ Robin:
Wahrscheinlich wird dein Phone nicht von WPTouch (dem WP Plugin für die mobile Ansicht) unterstützt. Denke mal ganz spontan, ohne vorher nachgeguckt zu haben, dass es daran liegen wird.

Negativity 17. November 2010 um 19:59 Uhr

viel interessanter wäre für mich die frage, warum ich die mobile ansicht auf dem handy plötzlich nicht mehr abschalten kann. die einzelnen artikel werden zwar normal angezeigt, aber die homepage bleibt irgendwie beim mobilen layout.
und zwar völlig unabhängig vom verwendeten browser oder wie oft ich unten auf den entsprechenden button klicke.

edit: wie ist der browser eigentlich im vergleich zum dolphin hd und zum firefox? irgendwie haben alle ihre reize, wobei zoomen und scrollen beim stock browser nach wie vor am besten funktioniert. (zumindest bei mir^^)

Thalon 17. November 2010 um 20:08 Uhr

Kanns nur im Vergleich zu Firefox B1 sagen:
Er ist um eine (oder auch fünf) ganze Ecke(n) schneller, mir gefällt das Quicklink-System in MIUI besser. Firefox hatte dafür das schönere Tab-Handling, belegt dafür aber auch eine ganze Menge Platz.
Probleme habe ich beim Scrollen im Querformat, dafür ist das Ding instant da, wenn ich auf die Verknüpfung klicke und es hat einen echten Exit-Button :)

tobi 17. November 2010 um 20:10 Uhr

@Pablo
Danke für das Hochladen der .Apk, aber leider kommt beim installieren: “Fehler beim Parsen des Pakets” auf meinem Milestone(2.2 G.O.T.). Vielleicht wäre nochmal einer so nett diie Datei hochzuladen, da ich mich nicht bei xda registrieren möchte.
Schonmal vieln dank
Tobi

Tom C. 17. November 2010 um 20:44 Uhr

Hatte mir den Browser nach dem ersten Hinweis auch mal angesehen und wollte dann eigentlich auf die englische Version warten … Aber mittlerweile gibt es Opera Mini: für gut befunden und Schluss mit Browser-Suche :-)

Matthias 17. November 2010 um 21:06 Uhr

Habe auch das Problem mit dem Parsen…

Den Opera hätte ich auch gerne genutzt, wenn er den Flash unterstützen würde.

Roman 17. November 2010 um 21:39 Uhr

an der deutschen übersetzung wird ja auch schon heftig gearbeitet ;-)

mfg

Uwe. P. 18. November 2010 um 09:14 Uhr

Gibt es bei den browser auch die möglichkeit mit einen langen druck auf einen link, diesen im hintergrund zu öffnen?

snoopydoo 18. November 2010 um 10:25 Uhr

Der Browser ist echt genial und so wie ich das mitbekommen habe gibt es vielleicht nächste woche schon eine Version mit mehr Sprachen.Darunter auch Deutsch.Endlich habe ich meinen Browser gefunden.Opera hat kein Flash, der Standard Browser ist langweilig und Dolphin ist mir zu überladen.

Roman 18. November 2010 um 11:25 Uhr

seit heute auch in deutsch ;-)

snoopydoo 18. November 2010 um 11:40 Uhr

@Roman
Kannst du auch den Link dafür rein schreiben.Wäre sehr freundlich.

Roman 18. November 2010 um 11:45 Uhr

oh sorry. der link ist der gleiche, wie oben im blogeintrag. dachte ihr wisst das *fg*

aber hier nochmal der direktlink zum forumsthread: http://forum.xda-developers.co.....p?t=840540

kann die app leider nicht auf nen one klick hoster laden, da ich grad nur mit meinem androiden bzw tethering online bin und der speed nicht gerade berauschend ist.

mfg

Roman 18. November 2010 um 11:56 Uhr

war wohl doch nen fehlalarm, hab die app nun installiert, abber noch nix deutsch. da hab ich das falsch interpretiert glaub ich.

@snoopydoo
hast wohl recht, die sammeln esrtmal die ganzen sprechen und releasen dann alle mit einmal.

snoopydoo 18. November 2010 um 13:11 Uhr

Na dann macht Caschy vielleicht nächste Woche nochmal nen Beitrag über die Deutsche Version ;-)

Lars 18. November 2010 um 22:24 Uhr

Ich hatte gestern auch versucht den Browser zu installieren. Ging bei meinem Desire mit Froyo auch nicht. Hab heute die alte Version deinstalliert, dann hat es geklappt.
Und mit der Version klappt jetzt auch der Lesezeichen Import. Also am Desktop schön mit PhoneMarks die Lesezeichen aufs Desire gesynct und dann im MIUI importiert. Wunderbar.

Lars 19. November 2010 um 11:24 Uhr

hi,

wer diesen Browser verwendet und den auch auf Deutsch haben will kann sich ja bei mir melden oder auf meinem Blog auf dem neusten stand bringen


1 Trackback(s)

25. November 2010
Android-Browser Miren spricht deutsch

Deine Meinung ist uns wichtig...

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.