Mit SkyDrive auf Daten eines anderen Rechners zugreifen

15. Januar 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Bereits letzten Monat schrieb ich, dass Microsoft Live Mesh die Pforten schließt und stattdessen Microsofts Cloudspeicher SkyDrive an die Stelle treten wird. Falls ihr euch noch nicht intensiv mit SkyDrive beschäftigt habt: Microsofts kostenloser (7 GB für neue Mitglieder, 25 GB für Alt-Benutzer) kommt auch mit einer anderen Funktion daher, denn man kann via Internet oder Netzwerk komplett auf einen Rechner zugreifen, der ebenfalls im SkyDrive hängt.

SkyDrive

Habe ich zum Beispiel meinen Windows 8-Rechner zuhause an, dann kann ich auf dessen Daten via Netz zugreifen, auch wenn diese nicht mit dem SkyDrive synchronisiert sind. Dazu müssen allerdings zwei Voraussetzungen beachtet werden: der Rechner muss zum Zeitpunkt des Zugriffs natürlich im Netz sein, zum anderen muss in der SkyDrive-Software der Zugriff erlaubt worden sein (siehe erster Screenshot). Dann kann man via SkyDrive.com in der Liste der Rechner den PC auswählen auf den man zugreifen möchte.

SkyDrive Online

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17309 Artikel geschrieben.