Mit Jetpack Joyride für Android und iOS zurück in die Zukunft

4. Oktober 2015 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von:

Jetpack_Joyride_BTTFRobert Zemeckis „Zurück in die Zukunft“-Trilogie ist einer der Film-Highlights meines Lebens – als Kind der Achtziger kam man damals um die Trilogie rund um Marty McFly einfach nicht vorbei und das war auch gut so. Nun naht der 21. Oktober 2015 – der Tag an dem McFly („Jemand zuhause???“)  im Hill Valley der Zukunft landet. Grund genug also, den einen oder anderen Mod für die mobilen Spiele unserer Zeit herauszubringen – hier preschen den Halfbrick Studios, Macher des bekannten Jetpack Joyride (welches auch schon länger eins meiner Essential Games ist) voran und bringen eine „Back to the Future“-Edition des beliebten Horizontalscrollers heraus.

Das Spielprinzip ist nach wie vor einfach: Als Jetpack-tragender Barry Steakfries (hier: In Marty McFly-Optik) brecht ihr in ein Labor ein und versucht auf horizontal scrollendem Wege, experimentelle Jetpacks aus den Fängen maliziöser Wissenschaftler zu entwenden. Durch den Jetpack geht es hoch und runter, Münzen und diverse Power-Ups dürfen dabei eingesammelt werden – an sich ein bewährtes Spielprinzip. Dank der „Back to the Future“-Edition mit passender musikalischer Untermalung kann man die Kurzweil hier noch steigern, ist der Jetpack doch mal Marty McFlys Gitarre oder – entsprechend verwandelt – das aus den Filmen bekannte Hoverboard bzw. gar der DeLorean. Die Zeit arbeitet hier gegen Euch, so dass Ihr wenig Gelegenheit haben werdet, Hill Valley in Ruhe zu betrachten: Läuft der Countdown aus, heißt es „Game Over“ – das Smartphone dann aber wegzulegen, gestaltet sich dann aber ebenso schwierig wie der freiwillige Wechsel auf die klassische Version des Spiels.

Jetpack Joyride gibt es auch in der „Back to the Future“-Edition kostenlos, nervig sind hier aber neben den gewohnten In-App-Käufen (halt Free-to-Play) die stetigen Werbeeinblendungen aller anderen Halfbrick Studio-Spiele. Sei’s drum, geschenkt – man kann ob des cineastischen Hintergrundes darüber hinwegsehen und muss das Angebot ja nicht wahrnehmen. Ansonsten bleibt alles beim Alten – Jetpack Joyride bringt nach wie vor den gewissen Suchtfaktor mit, so dass die „Einmal noch“-Ansage häufiger kommen dürfte, als man eigentlich geplant hat.

Jetpack Joyride
Jetpack Joyride
Entwickler: Halfbrick Studios
Preis: Kostenlos+
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
Jetpack Joyride
Jetpack Joyride
Entwickler: Halfbrick Studios
Preis: Kostenlos+
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot
  • Jetpack Joyride Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.