Mit Google StreetView durch die Moto X-Fabrik

11. September 2013 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Motorola gibt Einblick in seine Fertigungsanlagen für das Moto X, dem individuellen Smartphone, das in den USA zusammengesetzt wird. Realisiert wird dies über Google Street View, der begleitende Blog-Post von Motorola verweist noch einmal auf die Gründe, warum man gerade in den USA das Smartphone fertigt.

MotoXFabrik

Es sei nicht mehr viel teurer, die Smartphones in den USA zusammenzusetzen (die Einzelteile kommen ja dennoch aus anderen Ländern), außerdem könne man so schneller auf Kundenwünsche reagieren und auch personalisierte Smartphones ohne lange Wartezeiten ausliefern.


Der wichtigste Grund für Motorola sei aber die US-Wirtschaft. Man möchte diese unterstützen, Arbeitsplätze schaffen und die Innovation “nach Hause” holen. Große Worte des amerikanischen Traditionsherstellers. Interessant ist so ein Einblick in die Fabriken allemal, zu den StreetView-Aufnahmen der Motorola Fabrik in Fort Worth (Texas) gelangt man hier.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Quelle: Motorola Blog |
Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Freund von allem was mit Technik zu tun hat und waschechter Appaholiker. Android oder iOS? Egal, Hauptsache es funktioniert. Außerdem zu finden bei Twitter und Google+.

Sascha hat bereits 3537 Artikel geschrieben.