Mit Firefox ein Wissens-Archiv aufbauen

7. Oktober 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Das Internet ist pures Wissen, allerdings auch pure Doofheit, wenn ich ab und an bei Facebook und Google+ genauer schaue ;) Es gibt mittlerweile zig Möglichkeiten, sich selber dieses Wissen verfügbar zu machen. Man kann Lesezeichen auf Anleitungen legen und hoffen, dass der Google Cache funktioniert, wenn die Quelle gelöscht wurde.

Alternativ gibt es mit Diensten wie Springpad und Evernote die Möglichkeit, Inhalte zu archivieren. Aber auch Mozilla hat mit dem Mozilla Archive Format eine schöne Erweiterung am Start. Diese Erweiterung sorgt dafür, dass ihr Webseiten als komplette Archive sichern könnt. Nach der Installation lassen sich einzelne Frames, Seiten oder eine komplette Tab-Ansammlung in einem Archiv sichern.

Dieses Archiv enthält alle Dateien der Seite, auch das Wichtigste, den Text. Sind Inhalte in Form von Videos eingebunden, dann werden sogar diese gesichert, wenn sie in Ogg Vorbis oder Ogg Theora vorliegen. Gespeicherte Archive laufen unabhängig von der Plattform, egal ob Windows, Linux oder Mac OS X. Weiterhin lassen sich mit dem Internet Explorer MHT-Archive öffnen. Gute Erweiterung zum Aufbauen eines Wissens-Archivs!


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17919 Artikel geschrieben.