Miranda to Go 0.8 deutsch

22. Juli 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von:

Basierend auf der Version 0.5 Preview Release #3 hier nun die deutsche portable Version von mir. Im Gegensatz zu Version 0.7 habe ich mal das Plugin „StartupStatus“ deaktiviert, da dieses nervige Fehlermeldungen beim ersten Start ausgibt, wenn noch keine Verbindungsdaten zu den Messengernetzen eingegeben worden. Deshalb sollte die Ersteinrichtung nun eigentlich recht fluffig von der Hand gehen. Da ich garnicht so doof denken kann, wie es passiert, werde ich noch einmal die einzelnen Schritte beschreiben.

Schritt 1 ist nat?rlich wieder der Download des Paketes von Rapidshare.de

Das Paket kommt mit einer Gr?sse von 2,01 MB daher und liegt im Format .7z vor. Es l?sst sich mit WinRar, 7Zip oder TugZip entpacken. Download des Paketes von www.rapidshare.de

Das Entpacken ?berspringe ich jetzt einmal – hey, ihr k?nnt einen Browser starten und sogar eine URL eingeben? Damit seid ihr Profis, denen ich das entpacken durchaus zutraue 😉

Gestartet wird der Spass nat?rlich mit einem Doppelklick auf „miranda32.exe“. Ihr seht schon jetzt die leere Kontaktliste nebst einem roten Punkt im Systemtray. In der Kontaktliste klickt ihr auf den grossen blauen Knopf und w?hlt im auftauchenden Men? den Punkt „Einstellungen“.

Im linken Teil der vielsagenden Liste springt ihr erst einmal zum Punkt „Plugins“. Hier entfernt ihr erst einmal den Haken an den Messengernetzen, die ihr nicht nutzen wollt. Folgende habt ihr zur Auswahl:

AIM
ICQ
MSN
YAHOO
JABBER

Habt ihr die nicht zu nutzenden Protokolle gew?hlt, klickt ihr auf „?bernehmen“ und startet Miranda neu. Nach dem Neustart geht es wieder in die Einstellungen – in den Unterpunkt Protokolle. In den zu nutzenden Protokollen gebt ihr nun eure Zugangsdaten zu den jeweiligen Messengerdaten ein. Ein z?giger Klick auf „?bernehmen“ rundet die ganze Sache nat?rlich zu eurem Vorteil ab.

Nun k?nnt ihr einen Rechtsklick auf den roten Punkt im Tray machen und euren Status auf „online“ setzen. Nun seit ihr schon fertig. Wollt ihr allerdings, dass euer Status nach einem Neustart von Miranda immer online ist, so aktiviert unter Plugins das Plugin „Startupstatus“. Dieses sorgt daf?r, dass Miranda immer mit dem letzten Status startet.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25424 Artikel geschrieben.