MindNode: Mind Mapping als App der Woche kostenlos für iOS

26. August 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_ipad_appsDie kostenlose App der Woche für iOS hat ihren Namen einmal wieder verdient, weder Game, noch Kinderkram. Sondern eine nützliche Produktivitäts-App für alle, die ihre Gedanken in einer Mind Map sortieren möchten. MindNode unterstützt iPhone, iPad und die Apple Watch, auch ist eine Mac-Version (30 Euro) verfügbar. Mit der App lassen sich Mind Maps nicht nur erstellen, anpassen und teilen, man kann auch aus anderen Programmen Mind Maps importieren, unterstützt werden MindManager, FreeMind, OPML, Markdown, TaskPaper, CSV oder als Gliederung aus einer Textdatei.

Auch der Export der Mind Maps ist sehr flexibel, hier ist ein Speichern als PDF, FreeMind, OPML, PNG, Markdown, TaskPaper oder Textdatei möglich. Via iCloud sind die Mind Maps von MindNode auch über verschiedene Geräte hinweg synchronisierbar. Außerdem können Aufgaben an OmniFocus oder Apples Erinnerungen geschickt werden. Die App kostet normalerweise zwischen fünf und zehn Euro, könnt Ihr Euch ja auch sichern, falls Ihr aktuell keine Verwendung dafür habt.

Apps_iPad



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7370 Artikel geschrieben.