Microsoft Windows 8 bekommt Cloud-Backup

29. März 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Ok, da Thema wird wohl nur wenige interessieren, da es sich um die Server-Variante von Windows 8 handelt. Die Version 8 des Windows Servers wird mit einem Cloud-Backup ausgeliefert. Das hässliche Wort Cloud, was einfach heißt: wir Windows 8 Server-Betreiber können unsere Daten auch außerhalb der eigenen Infrastruktur sichern – im Internet. Nennt sich dann Microsoft Online Backup.

Momentan dürfen US-Benutzer den Spaß testen und bekommen dafür 10 GB Speicher. Laut Microsoft soll sich das Online Backup besonders einfach verwalten und konfigurieren lassen. Inkremetelle Backups und Verschlüsselung? Natürlich. Mitlesende Administratoren, die am Thema interessiert sind, können für weiterführende Infos gerne hier vorbei schauen.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16759 Artikel geschrieben.


5 Kommentare

Hannover 29. März 2012 um 16:35 Uhr

Warum sollte man seine Daten außerhalb der eigenen Infrastrukrur sichern wollen? Besonders für Unternehmen völlig uninteressant, Unternehmensdaten haben außerhalb des hauseigenen Netzes nichts zu suchen.

Matze 29. März 2012 um 20:45 Uhr

10 GB ein Witz…

Thomas 30. März 2012 um 11:46 Uhr

LOL! Da dürfen die Jungs aber noch kräftig hochschrauben. Am besten noch über DSL1000 dann macht’s Spaß.
Hauptsache irgendwo im Hochglanzprospekt steht das Wort Cloud.
- Kopfschüttel-

Chris 30. März 2012 um 12:33 Uhr

Falls es sowas wirklich geben sollte. Dann wäre es nicht schlecht, wenn man sich zusätzlichen Speicherplatz dazukaufen könnte, das wird bei Skydrive genauso sein.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.