Microsoft: virtueller Alter Ego spricht 26 Sprachen

11. März 2012 Kategorie: Internet

Microsoft Research bastelt jetzt fleißig. Aktuell schraubt man an einer Software, die euch 26 Sprachen sprechen lässt. Wobei sprechen vielleicht nicht das richtige Wort ist, denn euer Alter Ego ist in der Lage, zum Sprachwunder zu werden. Die Software scannt nicht nur euren Avatar, sondern auch eine Stunde. Nach einer Stunde Training hat die Software eure Sprache inklusive ihrer Nuancen drauf und dann kann es losgehen: ihr sprecht 26 Sprachen. Dazu gibt man beliebigen Text in den Rechner in und euer Avatar gibt diesen dann in der Wunschsprache wieder aus: mit eurer Stimme.

Hört sich nach Technik an, die in den Kinderschuhen steckt – könnte aber in Zukunft richtig praktisch sein. Google Translate leistet ja auch so etwas, wenn auch eher rudimentär. Bei steigender Computerleistung und Entwicklung wird es wohl später normal sein, in einen Translator zu sprechen, um die eigene Stimme für das fremdsprachige Gegenüber übersetzen zu lassen. Wer etwas Zeit und Muße hat, der kann sich das halbstündige Video mit der Präsentation anschauen. Und ich schau mir bis dahin mal Rosetta Stone an, um mein eingerostetes Englisch aufzufrischen.

Weiterführende Links:

Microsoft developing translation program that speaks foreign languages with your voice
Software Translates Your Voice into Another Language
Microsoft working on program that translates your voice into another language

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17147 Artikel geschrieben.