Microsoft veröffentlicht Windows 8.1 Patch für Mauszeiger Problem in Spielen

9. November 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Für Gamer sehr ärgerlich ist ein Problem, das mit Windows 8.1 kam. Der Mauszeiger in Spielen stottert oder bleibt komplett hängen. Microsoft erklärt die Ursache folgendermaßen: „Dieses Problem tritt auf, weil Windows 8.1 Änderungen enthält, um die Verarbeitung von Benutzereingaben für niedrige Latenz bei Interaktionen mit der Maus zu gewährleisten. Aus diesem Grund reagieren Spiele auf Mauseingaben in Windows 8.1 anders als in früheren Versionen von Windows.“

google-windows-8-590x393

Das Problem tritt bei den Windows 8.1 32-Bit und 64-Bit Versionen auf, ebenso wie bei Windows Server 2012 R2 (64-Bit). Hierfür hat Microsoft nun einen Patch bereitgestellt, der dies bei vielen Spielen korrigiert. Die entsprechenden Downloads für die verschiedenen Windows-Versionen findet Ihr hier (unter Lösung).

Ebenfalls wird von Microsoft beschrieben, wie man über Änderungen in der Registry das Problem auch für andere Spiele beheben kann. Microsoft gibt hier als Hinweis, dass diese Änderungen allerdings nur bei Spielen durchgeführt werden sollen, von denen bekannt ist, dass sie von dem Problem betroffen sind.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Microsoft Support |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9377 Artikel geschrieben.