-Anzeige-

Microsoft veröffentlicht Windows 10 Mobile Insider Preview Build 10586

19. November 2015 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_windowsLange dauert es nicht mehr bis eine finale Version von Windows 10 Mobile bei den Kunden landet, das Lumia 950 und Lumia 950 XL sind in Kürze im Handel verfügbar. Teilnehmer des Windows 10 Mobile Insider Preview Programms haben hier keine Wartezeiten, denn sie können die Vorabversionen auf ihre Windows Phone Smartphones spielen. Von diesen Previews gibt es mit Build 10586 nun eine neue, die wieder zahlreiche Fehler beseitigt. Neue Funktionen gibt es diesmal jedoch nicht. Sollte man allerdings von Build 10581 kommen, ist ein Blick in die bekannten Fehler angebracht, ein Update könnte nämlich in einer Bootschleife enden.

Die Bugfixes sind eher kleinerer Natur, im Bereich Speicher und SD-Karten wurden einige Fehler behoben, außerdem funktionieren physikalische Kamera-Buttons wieder, falls sie dies vorher nicht taten. Die Messaging- und Skype-App wurde mit Build 10586 verbessert, das betrifft sowohl die App selbst als auch Anpassungen auf Seite des Servers. Und auch das Wechseln von Apps sollte nun ohne größere Ladezeiten vonstattengehen.

Auch mit Build 10586 gibt es wieder bekannte Probleme, diese fallen allerdings sehr klein aus. Größtes Problem dürfte für die Nutzer bestehen, die von Build 10581 kommen. Nach dem Update auf Build 10586 kann es zu einer Bootschleife kommen, schuld daran ist Build 10581. In diesem Fall muss man das Smartphone via Hardware-tasten-Kombi zurücksetzen oder das Windows Device Recovery Tool bemühen. Danach sollte wieder alles in Butter sein.

Alle Informationen zu Build 10586 erhaltet Ihr direkt bei Microsoft. Seid Ihr im Fast Ring des Windows 10 Mobile Insider Programms, könnt Ihr die neue Version ab sofort ausprobieren.

Windows 10



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7940 Artikel geschrieben.