Microsoft veröffentlicht kostenlose Sicherheitslösung

23. Juni 2009 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von:

Microsoft Security Essentials heißt die neue, sich noch in der Betaphase befindliche Security-Suite von Microsoft. Ich hatte Beta-Zugang zu den Dateien und wollte euch mal ein paar Screenshots zukommen lassen. Ich hatte mich einfach hier mit meinem Hotmail-Konto bei Microsoft Connect eingeloggt, einen kurzen Fragebogen ausgefüllt – und schon war ich dabei.

Wie ihr seht gibt es die Version für Windows XP, Vista und 7. Vor der Installation wurde überprüft ob man ein legales Windows sein Eigen nennt. Leider wurde auch erwähnt dass man die Pakete nicht weitergeben darf. Von meinem Webspace aus kann ich sie also nicht anbieten. Entweder selbst versuchen den oben erwähnten Fragebogen auszufüllen – oder eine vertrauenswürdige Quelle suchen 🙂

So, hier mal ein paar lose Screenshots:

Die Features in den Einstellungen finde ich klasse – man kann von vornherein bestimmte Dateitypen und / oder Ordner ausschließen. Eine Tatsache die in den meisten Security-Suiten leider schwer bis gar nicht auffindbar ist. Im Leerlauf verbrät der Realtime-Check round about 50 – 60 Megabyte Arbeitsspeicher bei mir.

Bin mal gespannt wie sich die ganze Sache entwickelt – schließlich sind Sicherheit und Microsoft zwei Nomen, die man nicht unbedingt in einem Satz nannte. Erinnert sich noch jemand an One Care von Microsoft? Das war der Horror – da machen die Security Essentials schon einen besseren Eindruck.

Hoffentlich besinnt man sich auf Zuverlässigkeit und versucht nicht die absolute eierlegende Wollmilchsau zu erschaffen, die angeblich gegen Viren, Würmer und Trojaner – vielleicht sogar gegen Taubenscheisse auf dem Autodach hilft.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25481 Artikel geschrieben.