Microsoft verkaufte bis heute 200 Millionen Windows 8 Lizenzen

13. Februar 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Im Mai 2013 verkündete Microsoft, dass man bereits 100 Millionen Lizenzen für Windows 8 verkauft hat. in den vergangenen 9 Monaten gesellten sich weitere 100 Millionen dazu, sodass man heute auf 200 Millionen verkaufte Lizenzen verkünden kann. Interessant hierbei: Microsoft gab an, dass man für die 100 Millionen Windows 8 Lizenzen genau so lange gebraucht hat, wie für Windows 7 Lizenzen. Allerdings konnte man Windows 7 in den ersten 12 Monaten 240 Millionen Mal verkaufen. Windows 8 benötigte für die 200 Millionen 15 Monate.

Microsoft Surface

In den Zahlen enthalten sind OEM Lizenzen, ebenso Upgrade-Lizenzen. Nicht enthalten sind hingegen Volumenlizenzen für Firmen. Auch ist unklar, ob die Zahlen die Lizenzen für Windows RT enthalten. Außer den nackte Zahlen gab es auch noch eine weitere kleine Information zum kommenden Windows 8.1 Update 1. Dies wurde zwar nicht konkret genannt, Tami Reller sagte allerdings, dass Neuerungen kurz bevorstünden. Das passt natürlich gut zu den Spekulationen, die Windows 8.1 Update 1 für Anfang April voraussagen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: ZDNET |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9391 Artikel geschrieben.