Microsoft Surface Book: Altes Gerät abgeben und bis zu 550 Euro Rabatt erhalten

25. Januar 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: André Westphal

Microsoft-Surface-bookWer aktuell Interesse am Kauf des Microsoft Surface Book hegt und noch ein überflüssiges Tablet oder Notebook herumliegen hat, kann beim Kauf bis zu 550 Euro Rabatt erhalten. Ob sich die Aktion lohnt, liegt jedoch im Auge des Betrachters. Um beispielsweise den maximalen Rabatt abzugreifen, müsst ihr schon ein Apple MacBook Pro Retina zu Microsoft herüberschieben. Die nächste Stufe, 500 Euro Rabatt, gibt es wiederum nur dann, wenn ihr ein Surface Pro 3 i7 einsendet. In beiden Fällen dürfte der Wiederverkaufswert der Geräte auf dem Gebrauchtmarkt deutlich höher liegen als der von Microsoft gewährte Rabatt.

Die komplette Liste der eintauschbaren Modelle und ihrer jeweiligen Rabatt-Werte bietet Microsoft euch hier zur Einsicht an. Als weitere Beispiele seien genannt, das Samsung Galaxy Tab 4, für welches Microsoft 150 Euro Rabatt rausrückt oder das Apple iPad Mini 4, für das ihr 325 Euro Rabatt erhaltet. Für „jedes beliebige Notebook mit einem Intel Core i3“ hagelt es 100 Euro Rabatt. 125 Euro sind es bei einem beliebigen Modell mit Core i5 und 225 Euro, wenn ein Core i7 im Inneren werkelt.

550 euro surface book rabattTeilnehmen können an der Rabattaktion für das Surface Book nur Käufer aus Deutschland. Zudem gilt der Rabatt nur beim Kauf eines brandneuen Surface Book und in Deutschland ansässigen Händlern. Anmelden könnt ihr euren Anspruch ab dem 18.02.2016 hier. Dafür gilt es dann, Kaufdatum und -Ort, Rechnungs- / Belegnummer, die Seriennummer sowie ein Bild der Verpackung mit sichtbarer Seriennummer, Angaben über Hersteller, Modell und Menge des einzutauschenden Altgerätes, eine Bestellbestätigung und Lieferschein als Kaufnachweis für das teilnahmeberechtigte Surface Book, die
Personalien und die Bankverbindung anzugeben. Nach Lieferdatum bleiben 14 Tage, um einen derartigen Antrag zu stellen. Kombinationen mit anderen Rabattaktionen schließt Microsoft aus.

Wer nun daran denkt ein defektes Altgerät einzuschicken: Das fällt flach. Microsoft nennt als Kriterien für eintauschbare Geräte, dass das notwendige Zubehör (Akku, Netzteil) dabei sein müsse und das jeweilige Notebook / Tablet „bedienbar, vollständig und unbeschädigt sei“. Wird der Austausch angenommen und das Gerät wurde eingeschickt, überweist Microsoft innerhalb von 30 Kalendertagen ab Überprüfung der Hardware den Rabattbetrag.

Diese neue Aktion ähnelt derjenigen, die Microsoft bereits zur Promotion des Surface Pro 4 Ende 2015 ins Leben gerufen hatte. Lohnen wird sich das Spielchen wohl nur bei bestimmten Geräten.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 864 Artikel geschrieben.