Microsoft Surface 2 angeblich mit Nvidia-Chips

9. August 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Bei cnet wird Nvidias CEO Jen-Hsun Huang zitiert, dass man hart an der Realisierung des Microsoft Surface 2 arbeite. Die Aussage ist natürlich überraschend, wenn sie denn so gefallen ist. Da spricht ein Chip-Hersteller von einem Gerät, welches offensichtlich seitens Microsoft noch nicht einmal als irgendwann geplant gemeldet wurde. Dass das erste Surface ein Flop geworden ist, soll an der zuerst fehlenden Outlook-App gelegen haben, da diese eine Killer-Applikation darstellt, wie man Jen-Hsun Huang zitiert.

microsoft-surface-shadoe

Nun will Nvidia mit neuen Chips im Microsoft Surface 2 vertreten sein – hierbei handelt es sich dann um die RT-Variante. Diese wird meines Wissens nur von Microsoft selber verwendet, andere Hersteller haben schon lange die Reissleine gezogen, nachdem sie gemerkt haben, dass sich Windows RT wenig bis gar nicht verkauft. Eine Tatsache, die dann auch Microsoft mit Abschreibungen und Preisreduzierungen eingestehen musste. Und der neue Versuch bei einem Microsoft Surface 2? Sollte der ungefähre Preis nebst App-Angebot beibehalten werden, dann kann Microsoft direkt die nächste Abschreibung planen, so meine Meinung. Microsoft hat den Bericht von cnet nicht kommentiert.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17348 Artikel geschrieben.