Microsoft stellt neues Surface 3 vor

31. März 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von:

Paukenschlag bei Microsoft. Da zaubert man mal eben ein neues Surface 3 aus dem Hut. Microsoft setzt auf ein ClearType Full HD-Display mit 10,8 Zoll Größe (1920 x 1280 Pixel, Seitenverhältnis 3:2), unter der Haube sind – je nach Ausführung – verschiedene Komponenten zu finden.

Screenshot 2015-03-31 um 14.36.37

Das neueste Mitglied der Surface-Familie kommt in zwei verschiedenen Ausführungen und damit wahlweise mit 2 GB RAM und 64 GB SSD Speicher oder 4 GB RAM und 128 GB Speicherkapazität. Das Surface 3 wird es auch in einer LTE-Variante geben, hier konnte Microsoft Deutschland allerdings noch keine Verfügbarkeit und keinen Preis nennen.

Screenshot 2015-03-31 um 14.36.22

Die kleinste Ausführung des Surface 3 kostet 599 Euro (4 GB RAM mit 128 GB SSD für 719 Euro) und soll sich an mobile Arbeiter, Schüler und Studenten richten. Microsoft hat in Sachen Prozessor abgespeckt und setzt bei, Surface 3 auf einen Quad-Core Intel AtomTM x7-Z8700 Prozessor. Das neue Surface 3 wird mit Windows 8.1 ausgeliefert, kann aber logischerweise im Sommer mit Windows 10 ausgestattet werden.

Die Geräte kommen jeweils mit einem für ein Jahr gültigen Abo für Office 365 Personal, inklusive den Office-Anwendungen Outlook, Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Das neue Surface 3 hat laut Microsoft bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit. Es hat zwei Kameras (8 Megapixel mit Autofokus / 3,5 Megapixel), WLAN nach 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, USB 3.0, einen Mini DisplayPort, einen microSD-Kartenleser, einen microUSB-Ladeanschluss, einen Kopfhöreranschluss und den Cover-Anschluss. Das neue Surface 3 ist 622 Gramm schwer und hat die Abmessungen 267 x 187 x 8.7 Millimeter.

Zusammenfassung der technischen Spezifikationen des Microsoft Surface 3:

System: Windows 8.1

Display: 10,8 Zoll, 1920 x 1280 Pixel im 3:2 Seitenverhältnis

Akku: ohne Angabe, bis zu 10 Stunden

Prozessor: Quad-Core Intel Atom x7-Z8700 Prozessor, (2MB Cache, 1,6 GHz mit Intel Burst Technologie bis 2.4 GHz)

Kameras: 8,0 Megapixel 1080p mit Autofokus, 3,5 Megapixel 1080p

Speicher: 64 oder 128 GB

RAM: 2 GB oder 4 GB

Maße: 267 x 187 x 8.7 Millimeter, Gewicht: 622 g

Netzwerk: Wi-Fi (802.11 a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0 low energy

Anschlüsse: Full-size USB 3.0, Mini DisplayPort, microSD Kartenleser, Micro USB Ladeanschluss, Headset Zugang, Cover Anschluss, Surface 3 (4G LTE): Nano-SIM Kartenslot

Sensoren: Umgebungslichtsensor, Näherungssensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer, Digitaler Kompass

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zeitgleich mit dem Surface 3 kommt passendes Zubehör auf den Markt. Das Surface 3 Type Cover (149,99 Euro) mit verbessertem Touchpad und verfeinerter Tastensensibilität gibt es hierzulande in fünf unterschiedlichen Farben (Schwarz, Blau, Hellblau, Rot, Lila). Mit der neuen Surface 3 Docking Station (229,99 Euro) lässt sich das Gerät einfach mit einem externen Monitor verbinden. Die Schnittstellen der Docking Station sind kompatibel mit Surface Pro Adaptern. Der separate Surface Pen aus dem Zubehörrepertoire ist in den Farben Silber, Schwarz, Blau und Rot für 49,99 Euro erhältlich.

Das Surface 3 kann ab sofort im Microsoft Store sowie in Kürze bei ausgewählten Fachhändlern vorbestellt werden und ist ab dem 7. Mai in Deutschland erhältlich.

Und nun dürft ihr eure Meinung zum neuen Surface 3 kundtun! Werdet ihr euch ein Surface 3 kaufen? Bedenken sollte man hierbei immer, dass man schon das Microsoft Surface Pro 3 für 699 Euro zeitweise bekommen hat. Dies hat zwar mehr Gewicht, aber auch einen stärkeren Prozessor und eine höhere Auflösung.

Update: Preise für die LTE-Variante in Dollar, noch nicht in Euro verfügbar: 599 Dollar und 699 Dollar (4 GB / 128 GB)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25430 Artikel geschrieben.