Microsoft startet Xbox Music mit Windows 8

15. Oktober 2012 Kategorie: Internet, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Microsoft macht den nächsten Schritt und schickt sich an, neue Märkte zu erobern. Nachdem man mit Windows 8 endlich mal richtig in den Tablet- / Hybridmarkt einsteigt, versucht man nun das Angebot mittels Musik zu komplettieren. Und das ist gut und wichtig, denn Musik ist bekanntlich ein guter Begleiter in allen Lebenslagen. Wer dann vielleicht eines der unterstützten Geräte mit Microsoft-System nutzt, der greift dann auch vielleicht zu Xbox Music, wenn es nach Microsoft geht.

Xbox Music wird von Microsoft als All-in-one-Musikdienst bezeichnet, der Songs per Stream oder als Offlinedatei anbietet. 30 Millionen Songs hat Microsoft im globalen Portfolio, die dann auf dem PC, dem Tablet, dem Smartphone oder dem TV mittels Xbox abgespielt werden können. In der Meldung von Microsoft ist bislang nur von Windows 8, Windows RT, Xbox 360 und Windows Phone 8 die Rede – andere Plattformen sollen allerdings folgen.

Kosten? Wie auch bei Spotify findet man ein kostenloses Streaming-Programm für Windows 8 und Windows RT vor. Hier gibt es keine genauen Informationen, inwiefern das Angebot limitiert ist. Es heißt, man kann auf Windows 8 und Windows RT streamen und unlimitiert Playlisten erstellen. Ich denke mal, dass hier mittels Werbung und / oder Begrenzung der gespielten Tracks gearbeitet wird.

Wer unbegrenzten und Offline-Zugriff auf die Songs möchte, der ist mit dem Xbox Music Pass dabei. Preislich liegt man auf dem Niveau anderer Dienste, für 9.99 Dollar ist man dabei. Keine Werbung, Offline-Zugriff und mittels dem Xbox Music Pass ist auch der Zugriff auf Zehntausende Musikvideos  möglich.Neben dem Streaming und dem Offline-Zugriff ist es auch weiterhin möglich, Musik ganz altmodisch zu kaufen.

Wie iTunes Match wird im Jahr 2013 auch Xbox Music arbeiten. Es wird ein Scan to Match-System eingeführt. Ein System scannt eure auf dem Rechner befindlichen Songs und macht diese, sofern bereits in der Xbox Music Cloud verfügbar, über diese zugänglich – kein erneuter Upload möglich. Weiterhin wird nicht bei Xbox Music befindliche Musik dann hochgeladen und ist so von euch im eigenen Katalog nutzbar.

Xbox Music bietet 30 Millionen Tracks und startet auf Windows 8, Windows RT, der Xbox 360 und Geräten mit Windows Phone 8. Kostenloses Streaming startet erst einmal in 15 Ländern und ist ab dem ersten Verkaufstag von Windows 8, also am 26. Oktober verfügbar.

Ich bin gespannt, inwiefern das limitierte Angebot arbeitet und wie Microsoft die anderen Plattformen bedienen will, sprich: was sie für Systeme wie Android und iOS anbieten – denn wenn ich einen Windows PC-habe, aber ein Android- oder iOS-Smartphone, dann möchte ich unter Umständen meine Musik auch offline auf dem Smartphone hören.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22921 Artikel geschrieben.