Microsoft soll noch diesen Monat OneNote für Mac veröffentlichen

12. März 2014 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von:

Gestern wurde bekannt, dass Microsoft anscheinend dieses Jahr noch eine neue Version von Office for Mac veröffentlichen wird. Diesen Monat soll nun noch eine OneNote for Mac App von Microsoft erscheinen, die gleichzeitig OneNote mit weiteren Features ausstattet. Mit dem kostenlosen Angebot will Microsoft gegen Konkurrenten wie Evernote antreten. Änderungen soll es nämlich auch für die Windows-Desktop-Version von OneNote geben. Diese ist gebündelt mit Office und somit nicht kostenlos, soll nun aber als eigenständiges Produkt angeboten werden.

onenote

Gleichzeitig wird Microsoft OneNote mit einem Webclipping-Feature ausstatten. Hierzu soll es Extensions für alle gängigen Browser geben, die ein direktes Ausschneiden von Webseiten-Teilen und eine direkte Speicherung in OneNote ermöglichen sollen. Das ähnelt Evernotes Webclipping-Feature natürlich sehr. Microsoft scheint hier zu versuchen, endlich auch auf Fremdgeräten Gas geben zu wollen. Auch Office für das iPad soll in den nächsten Wochen erscheinen, die neue Office for Mac schießt ebenfalls in diese Richtung.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: The Verge |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.