Microsoft SkyDrive 3.0 für Windows Phone erschienen

7. November 2012 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Microsofts Speicherdienst SkyDrive wurde in den letzten Monaten ordentlich ausgebaut – kein Wunder, hat man doch SkyDrive mittlerweile zu einem festen Bestandteil von Windows 8 und des Microsofts-Kontos gemacht. Und so finden wir SkyDrive nicht nur für die Windows-Plattform, sondern auch für den Mac, Android und iOS vor. Nun ist seit einigen Tagen Windows Phone 8 auf dem Markt aber etwas fehlte.

Was? Richtig, die SkyDrive-App für Windows Phone 8. Die hat Microsoft nun aber nachgelegt. Weiterhin hat SkyDrive 3.0 für Windows Phone auch neue Features spendiert bekommen, zum Beispiel eine Suche über SkyDrive-Dateien und -Ordner und neue Einstellungen für den Fotoupload und die Downloadgröße. Die neue Version von SkyDrive bekommt ihr hier.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15417 Artikel geschrieben.


6 Kommentare

Dagahan 7. November 2012 um 18:46 Uhr

Komisch, bei mir ist immer noch 2.2 aktuell, ein Update ist nicht zu sehen. Oder ist das jetzt nur für die neuen WP 8 Geräte?

dmaass 7. November 2012 um 19:32 Uhr

Solange man nicht eingelogt ist, wird die Version 3.0.0.0 angezeigt (wie im Artikel beschrieben).
Sobald man sich aber einlogt, ein WP7 Handy hat, wird wieder Version 2.2.0.0 angezeigt. Scheint also vielleicht echt nur für WP8 Handys zu funktionieren… (was blöde ist). Die Such- und Oploadoptionen hätte ich gerne auch auf 7.5 :/

KChristoph 7. November 2012 um 20:44 Uhr

Guten Tag.
Ich kann die Erfahrungen von dmaass bestätigen, macht mich aber nicht traurig …
Wenn ich mich richtig erinnere, gab es vor dem Einloggen (3.0.0.0) den Hinweis: Für 7.5 und höher ! Vielleicht kommt da noch etwas !?

MAthias 7. November 2012 um 20:44 Uhr

Skydrive? Das ist doch der Dienst, der mir 18GB meines freien Speichers geklaut hat…

dischue 7. November 2012 um 22:11 Uhr

@MAthias:
stimmt, war nicht fein…. wer das allerdings öfter genutzt hat, hat in der Regel rechtzeitig(?) die Info erhalten, den Speicher schnell noch (wieder) erhöhen zu lassen…
Bei mir hat’s noch geklappt… ;-)
Hat eigentlich jemand mal was gehört, ob eine Nachfrage beim Support Erfolg hatte, wenn man den Termin versäumte? Nachbar hat nämlich das Problem, den Termin verpaßt zu haben – aber er hat gerade mal paar MegaByte belegt – von daher reichen ihm 7 GB noch “ewig”


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.