Microsoft Quartalszahlen: 4,4 Millionen Office 365 Abonnenten

24. April 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Alle Techfirmen veröffentlichen dieser Tage ihre Quartalsergebnisse und auch Microsoft aus Redmond bildet da keine Ausnahme. Interessant sind hier nicht nur die Einnahmen, sondern auch die Nutzerzahlen gewisser Dienste. Microsofts Quartal endete am 31. März 2014. Der kurze Zahlen-Zauber: Microsofts Office 365 Home hat mittlerweile 4,4 Millionen Abonnenten, 1 Million diese Neukunden kamen in den letzten drei Monaten hinzu. Das Abomodell ist interessant für Firmen, für viele Nutzer aber nicht. Die wollen Summe X zahlen und die Software 5 Jahre nutzen. Microsoft verkaufte ferner 2 Millionen Xbox-Konsolen, von denen 1,2 Millionen zur neuen Generation, der Xbox One gehören. Genau Zahlen zum Microsoft Surface nannte man nicht, Microsoft teilte lediglich mit, dass der Umsatz auf rund 500 Millionen Dollar gewachsen ist. Da nur Bares Wahres ist: 20,40 Milliarden Dollar Umsatz, 5,66 Milliarden Dollar Gewinn.

microsoft_logo



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22899 Artikel geschrieben.