Microsoft aktualisiert OneDrive-Apps für Android und Windows Phone

28. Mai 2015 Kategorie: Android, Wearables, Windows, geschrieben von:

smartwatch

Kurz notiert: Nachdem im letzten Monat OneDrive in Sachen Fotos ja bereits auf die Apple Watch gekommen ist, sind seit gestern die neuen Versionen der Apps für Android und Windows Phone in der Verteilung. In Sachen Android ist nun die Unterstützung für Android Wear eingeflossen und ermöglicht, sofern das OneDrive Watch-Face ausgewählt ist, das Anzeigen eines der im One Drive gespeicherten Fotos der letzten 30 Tage, wenn die Uhr aktiviert wird. In der neuen Windows Phone App hat auch Cortana ihren Einzug in OneDrive gehalten – Suchen wie “OneDrive search for Hawaii sunset photos” oder das Durchsuchen in OneDrive gespeicherter PDFs- oder Textdokumente über Microsofts Sprachassistentin sollen nun möglich sein, wie Microsoft kommuniziert.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.