Microsoft veröffentlicht Office Lens für Android und iOS, inklusive OCR

2. April 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Gut ein Jahr nachdem Office Lens von Microsoft für Windows Phone veröffentlicht wurde, gibt es nun auch Versionen für iOS und Android. Während die iOS-Version ganz normal über den App Store geladen werden kann, gibt es die Android-Version aktuell nur als Preview und man muss sich für diese über Google+ anmelden (siehe unten).

Bei Office Lens handelt es sich um eine Scanner-App, die Dokumente, Whiteboards oder einfach Aufnahmen speichert. Office Lens kann aber noch mehr. Aufnahmen werden automatisch begradigt, sodass man immer ein korrektes Dokument vorliegen hat, auch wenn aus einem ungünstigen Winkel aufgenommen wurde. Die Aufnahmen werden zudem in OneNote, OneDrive oder einem anderen Cloud-Dienst gespeichert.

OfficeLens_iOS

Highlight für viele Anwender dürfte sicher OCR Sein. Diesen Service lassen sich andere Apps gerne gut bezahlen, Office Lens bringt es kostenlos mit. Dank OCR lassen sich Dokumente nicht nur durchsuchen, sondern auch editieren.

Aufnahmen lassen sich in verschiedenen Formaten speichern, darunter auch PDF, Word oder Power Point. Natürlich lassen sie sich auch einfach als Bild speichern. Aufnahmen von Visitenkarten lassen sich zudem direkt in Kontakte übernehmen.

Das Design der App ist angenehm clean, man wird nicht mit einem überladenen Interface begrüßt, obwohl die App so viele Funktionen bietet. Ich behaupte einmal, dass die kostenlose Office Lens-App den bezahlten Scanner-Apps ordentlich einheizen wird.

Office Lens
Office Lens
Preis: Kostenlos
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot
  • Office Lens Screenshot

Die Android-Version liegt, wie bereits erwähnt, bisher nur als Preview Version vor. Um diese laden zu können, muss man der Google+-Community Office Lens for Android Preview beitreten. Danach sieht man die Links für „Become a Tester“ und „Office Lens Preview“. Erst Tester werden, dann den App-Link anklicken, schon ist man dabei und kann die App auch unter Android nutzen.

Falls Ihr die App ausprobiert, hinterlasst doch einen Kommentar, warum sie besser oder schlechter ist als andere Scanner-Apps (falls Ihr solche einsetzt). Ich habe sie kurz unter iOS ausprobiert und bin angetan, allerdings nutze ich solche Apps selten.

(Quelle: Office Blogs, danke Dominik!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9386 Artikel geschrieben.