Microsoft: Office kommt 2013 für iOS und Android

7. November 2012 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Gastautor

Microsoft Office wird für iPad, iPhone und Android erscheinen – das Gerücht hielt sich lange sehr hartnäckig, bis dann Mitte Oktober konkretere Fakten dazu bekannt wurden. Wie The Verge jetzt in Erfahrung bringen konnte, wird es zunächst die iOS-Version geben. Gegen Ende Februar, Anfang März 2013 rechnet man mit der fertigen Version, während sich Android-Freunde noch bis Mai gedulden müssen.

Die Apps für beide Systeme sollen kostenlos installiert werden können, Voraussetzung hierfür ist allerdings ein Microsoft-Account. Hier werdet ihr dann mit der Basis-Funktionalität von Office versorgt und könnt eure Dokumente dann ab sofort auch unterwegs betrachten.

Word, PowerPoint und Excel werden unterstützt, wenn ihr in Dokumenten editieren wollen, braucht ihr ein Office 365-Abo. Dazu muss aber noch gesagt werden, dass die Editier-Möglichkeiten wohl ziemlich rudimentär gehalten werden sollen – Office Mobile soll also nicht die heimische Office-Version (bzw die im Büro) ersetzen.

Ich persönlich brauch die Anwendung aktuell noch nicht zwingend, da ich zum Arbeiten auf Notebook/Ultrabook zurückgreife und bislang weder auf dem Tablet oder dem Smartphone das Gefühl hatte, Dokumente oder Tabellen betrachten zu müssen. Von mir abgesehen gibt es aber einen Haufen Menschen, die sich auf Office für diese beiden Plattformen freuen und demnach aufatmen dürften, dass die Office-freie Zeit sowohl unter iOS als auch Android bald ein Ende hat.

Quelle: The Verge



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1430 Artikel geschrieben.