Microsoft nennt Zahlen zur Xbox One – auch die Spielstunden der Besitzer

18. April 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Sieben Millionen Playstation 4 hat Sony bislang an den Mann, beziehungsweise die Frau bringen können. Nun hat sich auch Microsoft zu Verkaufszahlen der aktuellen Konsole geäußert und zudem noch weitere, interessante Eindrücke gegeben.

Xbox_BestBuyTheater_6 (1)

Microsoft teilt mit, dass man bislang mehr als 5 Millionen Xbox One-Konsolen verkauft hätte. Hierbei handelt es sich aber um Einheiten, die an die Händler gegeben wurden, sollten also noch Xbox One im Handel stehen, aber nicht beim Kunden, dann sind diese in der Summe dennoch enthalten. Ein rasanter Start für die Xbox One, Microsoft weiss zu berichten, dass im Vergleich zur Xbox 360 die Zahlen um 60 Prozent besser sind.

Durchschnittlich spielt (bzw. nutzt) jeder Spieler fünf Stunden täglich die Xbox One. Fünf Stunden! Scheint, als werden die multimedialen Möglichkeiten wahrgenommen. Doch auch die Vorgänger-Generation wird noch verkauft – die Xbox 360 wurde 111.000 Mal im März 2014 in den USA verkauft – 311.000 Mal die Xbox One. Durchschnittlich hat sich jeder Spieler dazu 2,9 Spiele gekauft – im März hatte im Gesamtmarkt die Xbox 360 noch die Nase vorn. Für sie wurden 2,7 Millionen Spiele verkauft, für die Xbox One 1,4 Millionen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: xbox news |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25462 Artikel geschrieben.