Microsoft: Naht mit Windows 8 das Ende der Service Packs?

12. Oktober 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: Casi

Am Dienstag gab es ein dickes Update für Microsofts jüngstes Kind namens Windows 8. Satte 170 MB waren da fällig, die über das Windows Update gespült wurden. Von den Ausmaßen her erinnert das an die von den alten Windows-Versionen gewohnten Service Packs. Nur mit dem Unterschied, dass wir sicher keine Service Packs erhalten haben, bevor das dazugehörige Windows überhaupt offiziell auf dem Markt gewesen wäre. So ist es das erste Mal, dass Microsoft zwischen RTM- und der fertigen Version ein so fettes Update ausliefert.

Mit dem Update wurde nochmal grundlegend an ein paar Stellschrauben gedreht, was Kompatibilität, Performance, Medienwiedergabe und Power Management angeht. Das bringt nun einige Experten dazu, diesen Schritt Microsofts freudig zu begrüßen, bedeutet es doch, dass die Zeit der Service Packs dem verdienten Ende entgegen geht.

Neue Funktionen und Änderungen, die nicht relevant für die Sicherheit sind, wurden bislang immer über viele Monate zusammen gesammelt und dann in einer Rutsche als Service Pack unters Volk gejubelt. Nun also ein Kurswechsel von Microsoft, der uns in die glückliche Lage versetzt, Funktionen direkt von Anfang an nutzen zu können, die wir sonst mit viel Glück gerade mal noch in 2013 erhalten hätten. Bleibt zu hoffen, dass man diese Strategie weiter durchzieht, denn in Zeiten von wirklich flottem Internet und Nutzern, die ihre Updates gerne umgehend geliefert bekommen möchten, verlieren die Service Packs ihre Lebensberechtigung.

Quelle: PC World     Bild: DrWindows


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Casi

Bloggen, Depeche Mode, Simpsons, Schalke 04 - Hashtags meines Lebens ;) Blogge auch bei Mobilegeeks.de und zweipunktnull.org Ihr findet mich bei Twitter, Google+ und Facebook.

Carsten hat bereits 610 Artikel geschrieben.