Microsoft Messenger geht am 15. März in Rente

9. Januar 2013 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von:

Es war ja kein Geheimnis mehr, dass Microsoft den Messenger einstellen wird. Bereits Anfang November 2012 teilte man mit, dass der Messenger in den wohlverdienten Ruhestand geschickt wird. Stattdessen möchte Microsoft, dass man mit seinen Kontakten via Skype kommuniziert, denn die Nutzung von Facebook Messenger und Microsoft Messenger ist ja seit längerem möglich.

Bild-Messenger-2-590x428

Im österreichischen Blog von Microsoft wurde nun die Meldung rausgegeben, dass der Messenger zum 15. März 2013 eingestellt wird. Solltet ihr noch Berührungsängste mit Skype haben, aber weiterhin mit euren Kontakten in Verbindung bleiben wollen, so findet man auch einige deutschsprachige Artikel zum Umgang mit Skype im Blog vor.

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.