Microsoft legt Quellcode für Regierungen offen, Transparenz-Zentrum in Brüssel

4. Februar 2014 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von:

Microsoft macht Ernst. Bereits im Dezember kündigte man eine Transparenz-Offensive an, bei der man Regierungen Einsicht in den Quellcode von Software geben will. Hiermit will man die Regierungen davon überzeugen, dass in Microsoft-Produkten keine Hintertüren eingebaut sind, die einen Zugriff auf Daten der Kunden ermöglichen könnten. Dieses internationale Transparenz-Zentrum wird in Brüssel entstehen. Microsoft teilt mit, dass Regierungskunden nun direkt in Europa Einsicht nehmen können, vorher mussten diese eine Reise in die USA unternehmen. Weitere Transparenz-Zentren auf verschiedenen Kontinenten sind in Planung.

Microsoft Surface

Die NSA-Affäre hat das Vertrauen in die ITK-Industrie und ihre zukunftsweisenden Technologien schwer erschüttert. Wir bei Microsoft tun alles dafür, dieses Vertrauen zurück zu gewinnen. Doch wir brauchen auch klare Signale aus der Politik. Die Politik muss ihrerseits eine größtmögliche Transparenz über das Vorgehen von Regierungen, Kontrollgremien und Aufsichtsbehörden im Datenverkehr schaffen.

Die Politik muss klarstellen, dass sie die Rechtssicherheit bei der Nutzung von IT-Technologien als elementares Grundbedürfnis der digitalen Gesellschaft erkannt hat und willens ist, die Integrität und die Sicherheit von IT-Umgebungen zu gewährleisten. Die Politik muss der digitalen Wirtschaft Rechtssicherheit bieten und für eine Angleichung und Vereinheitlichung von Richtlinien, Rechtsvorschriften und Gesetzen zu IT-Sicherheit und Datenschutz sorgen.„, so Marianne Janik, Senior Director Public Sector bei Microsoft.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.