Microsoft: Künftig keine 3 Versionen von Windows mehr

25. November 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von:

Für den Consumer-Bereich bietet Microsoft momentan drei verschiedene Versionen von Windows an. Windows Phone für Smartphones, Windows RT für Tablets und das normale Windows für PCs. Es gab bereits Andeutungen, dass Microsoft mindestens Windows RT und Windows Phone verschmelzen wird. Logischer Schritt, beide Systeme sind schließlich für ARM-Prozessoren ausgelegt.

microsoft_logo

Dies bestätigte nun auch Julie Larson-Green, Leiterin Hardware-Produkte bei Microsoft. Die Aussage ist, dass es keine drei Versionen von Windows mehr geben wird. Ob allerdings nur Windows Phone und Windows RT verschmelzen werden oder es generell nur noch eine Version geben wird, lässt sie offen. Im Juli gab es bereits das Gerücht, dass Windows Phone und Windows RT zu einem mobilen Windows werden.

Eine Zusammenlegung ergäbe durchaus Sinn, Google und Apple machen es vor, wie man ein Smartphone OS auch auf einem Tablet einsetzt. Der Wegfall von Windows RT könnte zudem einen positiven Effekt bei den Kunden sorgen. Das erste Surface mit Windows RT floppte, so etwas hängt sich in den Köpfen der Konsumenten fest. Vielleicht sieht man erste Annäherungen von Windows RT und Windows Phone bereits in Version 8.1 von Windows Phone. Wenn nicht, wird Microsoft wohl spätestens nächstes Jahr über genaue Pläne informieren.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: The Verge |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9388 Artikel geschrieben.