Microsoft kauft Mojang (Minecraft)

15. September 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von:

Erst Gerücht, nun bestätigt: Microsoft kauft sich das Indie-Spielelabel Mojang. Richtig, das sind die, die hinter dem allseits beliebten Minecraft stehen. 100 Millionen Downloads hat Minecraft bislang generieren können, zudem verbrachten die Spieler alleine insgesamt 2 Milliarden Stunden damit, das Spiel auf der Xbox zu spielen.

Minecraft

Microsoft will das Spiel allerdings nicht auf den eigenen Plattformen „einsperren“, sondern weiter für iOS, Android, PlayStation, Xbox und den PC entwickeln. Man werde die gewachsene Minecraft-Community respektieren und auch dafür sorgen, dass diese durch bessere Cloud-Dienste und Entwickler-Tools partizipiert.  Ein Preis nannte man nicht, zuletzt standen 2 bis 2,5 Milliarden US-Dollar für die Übernahme im Raum. 2,5 Milliarden Dollar sind der Kaufpreis. Und liebe Minecraft-Zocker, was sagt ihr dazu?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.