Microsoft führt Zwei-Faktor-Authentifizierung ein

17. April 2013 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Microsoft hat heute im Hausblog bekannt gegeben, dass die Sicherheit der Kunden wichtig ist und dass man aus diesem Grunde die Zwei-Faktor-Authentifizierung einführen wird. Bislang kann man sich mit dem Namen und einem Passwort einloggen, lediglich diverse Kontoänderungen müssen nach Codeangabe bestätigt werden. Momentan kommt dieser Code zum Beispiel an eine Ausweich-Adresse, könnte in naher Zukunft allerdings mittels Authentificator-App kommen, so wie es bei Dropbox, LastPass oder Google der Fall ist.

0513.clip_image002_752B01D4

Die Zwei-Faktor-Sicherheit bedeutet, dass man nicht nur Benutzernamen und Passwort eingeben muss, sondern einen Zahlencode, der auf dem Smartphone eingeblendet wird. Diese Zwei-Faktor-Authentifizierung ist zur Sicherung eures Microsoft-Kontos, natürlich optional und steht in den nächsten Tagen zur Verfügung. Microsoft teilt mit, dass 700 Millionen Menschen auf der Welt Microsoft-Dienste nutzen und dass das Microsoft-Konto unter anderem der Schlüssel zum Windows PC, Windows Phone, Xbox, Outlook.com, SkyDrive, Office, Skype und Co ist. Weitere Details finden sich bei Microsoft.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22535 Artikel geschrieben.