Microsoft erhöht Preis für Office-Suite

19. Februar 2013 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: caschy

Seit gestern Abend gehen wieder Nachrichten durch das Netz, dass Microsoft das Office 2011 für den Mac teurer gemacht hat. Ohne Ankündigung – ein Skandal! Auch in Deutschland findet man die Berichte, von bis zu 17 Prozent Aufschlag ist die Rede. Was allerdings oft nicht erwähnt wird: dies sind die Preise, die Microsoft auf der eigenen Webseite anbietet.

Office

Dort kostet ein Microsoft Office Home & Student für den Mac 139 Euro. Mit der Einführung von Office 365 und Office 2013 hat man an der Stellschraube gedreht, den Preis also nach oben angepasst. Ebenfalls lässt sich ein Microsoft Office Home & Student für den Mac nicht mehr auf drei, sondern lediglich nur noch auf einem Rechner nutzen (siehe auch dieser Beitrag). Sicherlich will Microsoft den zukünftigen Benutzer sanft aber bestimmt Richtung Abo-Modell drücken – sprich: Office 365, welches pro Jahr 99 Euro kostet.

Dennoch sollte man, sofern man tatsächlich an Microsoft Office 2011 für den Mac interessiert ist, nicht bei Microsoft kaufen. Denn auch wenn die Preise auf der Microsoft-Webseite anscheinend gestiegen sind: bei Onlinehändlern ist der Preis weiterhin stabil, außerdem werden da noch die Versionen angeboten, die auf bis zu drei Macs installiert werden können.

Ich habe euch hier einmal zwei Vergleiche rausgesucht, die die Preisentwicklung von Microsoft Office für den Mac über den Zeitraum mehrere Jahre zeigen.

Microsoft Office 2011 für den Mac, Family Pack / 3 User:

Mac Office Multi User

Microsoft Office 2011 Home & Student (1 Pack) für den Mac:

Mac Office 1 UserGenerelle Preiserhöhungen sehen für mich anders aus – den Microsoft Store mal außer Acht gelassen. Aber mal ehrlich: Office 2011 für den Mac ist nicht wirklich schön. Wenn man damit umgehen kann und es nutzen muss – okay, ansonsten würde ich den Ball flach halten und auf Office für den Mac in einer neuen Version warten. Die kommt nämlich bestimmt.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17647 Artikel geschrieben.