Microsoft bringt mit Word Flow Keyboard die einhändige Texteingabe auf iOS-Geräte

26. Januar 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_microsoftWas waren das noch für Zeiten, in denen man ein iPhone in die Hand nehmen konnte und auch mit einer Hand mühelos Texte auf dem 3,5 Zoll Screen eintippen konnte. Die Zeiten sind nun schon länger vorbei, selbst das 4 Zoll-Modell hat sich schon nicht mehr so gut mit einer Hand bedienen lassen wie die erste 3,5 Zoll-Variante. Mittlerweile sind wir im Smartphone-Bereich bei Größen angekommen, die 5,5 Zoll und mehr als normale Größe bieten. Einhändige Bedienung oder zumindest das einhändige Tippen von Text ist da so gut wie ausgeschlossen, zumindest falls man normal dimensionierte Hände vorzuweisen hat.

wordflow_ios

Die Lösung für Einhand-Tipper könnte von Microsoft kommen. Für iOS hat Microsoft ein Update der Word Flow Tastatur an Teilnehmer des Insider Programms verteilt. Word Flow Keyboard ist so aufgebaut, dass es mit einem Daumen bedient werden kann. Die einzelnen Buchstaben sind dafür wie ein Fächer angeordnet, der sich über mehrere Bögen erstreckt. Jeder Bogen beinhaltet Buchstaben. Im Idealfall hat dieser Fächer genau den Radius der Daumenbewegung, sodass alle Tasten erreicht werden können.

Interessant ist hier wieder einmal nicht unbedingt, dass Microsoft Software für iOS anbietet und diese später auch für Android bringen möchte, sondern eher, dass es eine solche Tastatur unter Windows 10 Mobile nicht gibt. Dort gibt es zwar einen Kompaktmodus für die Tastatur, dieser ist aber einfach eine Verkleinerung des normalen Keyboards. Zwar wäre es wohl einfach, die Funktion des Einhand-Keyboards nachzureichen, aber Microsoft muss sich dann dennoch die Frage gefallen lassen, warum solche Funktionen zuerst für externe Systeme entwickelt werden. Auf der anderen Seite geht halt auch Microsoft dorthin, wo die Nutzer sind. Und die sind nun einmal nicht sehr zahlreich mit Windows Phone unterwegs.

(Quelle: Thurrott, Bild: The Verge)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7923 Artikel geschrieben.