Microsoft Band: Fitness-Tracker kommt im April nach Europa

17. März 2015 Kategorie: Android, iOS, Wearables, Windows, geschrieben von:

Einer der spannendsten Fitness-Tracker- / Smartwtatch-Hybriden des vergangenen Jahres findet seinen Weg aus den USA heraus und kommt nach Europa. Das Microsoft Band ist mit Android, iOS und Windows Phone kompatibel, unter Windows Phone ist sogar eine Cortana-Integration gegeben. Neben dem Fintess-Tracking kann das Microsoft Band auch Benachrichtigungen und ist mit 10 Sensoren ausgestattet, darunter auch ein UV-Sensor. Das Band ist mehr als nur ein einfacher Schrittzähler, kann auch andere Aktivitäten erkennen und verarbeiten, außerdem gibt es fertige Trainingseinheiten für das Gadget.

MS_Band

Microsoft gibt nun bekannt, dass es in den USA zu einer besseren Verfügbarkeit auch außerhalb der Microsoft-Stores kommt, das Band wird nun auch über BestBuy, Amazon und Target angeboten. Die gute Nachricht ist eben, dass es das Microsoft Band auch bald im Vereinigten Königreich geben wird. Dort kann der Tracker ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung ist für den 15. April geplant. Der Preis des Microsoft Band wird in UK 169,99 Pfund betragen (in den USA kostet es 199,99 Dollar).

Von UK ist es bekanntlich nicht weit nach Deutschland, allerdings gibt es von Microsoft keine Information, ob das Band auch hierzulande irgendwann angeboten wird. Da ich weiß, dass einige Leser hier bereits sehnsüchtig darauf warten, ist dies vielleicht ein schwacher Trost. Aber man soll die Hoffnung ja bekanntlich nicht aufgeben.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.