MiBand: Xiaomis Fitnesstracker für unter 14 Euro nach Deutschland, App mittlerweile in Englisch

26. Dezember 2014 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Das neue Jahr steht vor der Tür. Vorsätze werden gefasst. Das wohl beliebteste Ziel? Abnehmen. Hier locken unzählige Fitnesstracker auf dem Markt, die dabei helfen sollen, das Ziel zu erreichen. Preislich findet man da so ziemlich in jeder Range etwas vor, doch nichts dürfte so günstig sein, wie das MiBand der Firma Xiaomi.

MiBand_01-600x337

Den Tracker haben wir hier im Juli vorgestellt, Spritzwassergeschützt soll er sein und 30 Tage im Standby halten. Das MiBand trackt dabei diverse Fitnessfunktionen und kann auch als Schlaftracker genutzt werden. Was bisher störte, war die iOS-App, die nicht in englischer Sprache zu haben war – denn das Gute ist ja, dass das MiBand kompatibel mit Android und iOS ist.

Hier wird nicht nur HealthKit unterstützt, eine eigene App ist ebenfalls am Start. Diese App hat nun ein Update erhalten, welches den Betrieb in englischer Sprache ermöglicht. Des Weiteren bekommt man gerade bei TinyDeal das MiBand für 13,91 Euro versandkostenfrei, bezahlt werden kann auf Wunsch per PayPal. Ich denke, für einen Test für das Blog schlage ich da mal zu. Man hat ja selbst auch 2015 einige Ziele 😉


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25472 Artikel geschrieben.