Messenger: Entwickler bauen Wrapper für Facebooks Seite

9. April 2015 Kategorie: Apple, Social Network, geschrieben von:

messengermac

Gestern verpasste Facebook dem eigenen Messenger eine dedizierte Webseite, über die man nichts zu sehen bekommt, ausser den Messenger selber. Unter dieser Adresse können sich Nutzer einloggen und den Spaß ausprobieren. Logischerweise machten sich im Anschluss Entwickler daran, einen Wrapper um die Seite zu bauen, sodass man den Facebook Messenger fast wie eine native App nutzen kann. Eigentlich nichts, was wirklich neu ist – schließlich haben wir in der Vergangenheit hier schon die App Goofy vorgestellt. Zwei neue Open Source-Lösungen warten jetzt wieder auf die Neugierigen, wobei ich diese gar nicht so spannend finde, da es sich hier nur um den erwähnten Wrapper ohne Benachrichtigungen handelt. Wer sich das Ganze dennoch anschauen will, findet eine Lösung mit Messenger Native hier vor, während ich allerdings die vorkompilierte Messenger for Mac für Einsteiger empfehlen würde.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25425 Artikel geschrieben.