Meine WordPress Plugins

24. März 2008 Kategorie: Internet, WordPress, geschrieben von: caschy

logo-login Ich empfinde meinen eigenen Blog weder technisch, noch designmäßig als besonders toll. Trotzdem erreichen mich hin und wieder Anfragen, welche Plugins ich denn hier einsetze. Diese Frage werde ich euch gerne beantworten. Die von mir eingesetzte Plattform ist WordPress – in der Version 2.5 RC1. Ich gehöre halt zu den Leuten, die alles als Erster ausprobieren wollen. Und hier sind sie nun – meine Plugins, die ich in diesem Blog einsetze.

Admin Drop Down Menu 2.0.1
Alle Einstellungsmöglichkeiten in einem sauberen Dropdown-Menü. Man erreicht alles mit weniger Klicks.

Admin Theme Preview 2.2.1
Wenn ich Themes ausprobiere, kann ich mit diesem Plugin die Einstellung vornehmen, dass nur ich die Änderung sehe.

Akismet 2.1.4
Der meiner Meinung nach beste Spamkiller.

Audio player 1.2.3
Hiermit kann man eigene MP3s in einem Flashplayer im Blog abspielen.

Broken Images 0.2
Zeigt ein selbst definierbares Fehlerbild, falls ein verlinktes Bild in einem Blogeintrag nicht gefunden werden kann.

Chunk Urls for WordPress 2.0
Kürzt automatisch lange URLs, damit das Design nicht zerhackt wird.

Easy Gravatars 1.2
Eines der besten Plugins, die ich in den letzten Monaten fand. Gravatare einbinden, ohne das man an Themedateien rumfrickeln muss. Aktivieren und fertig. Hab bisher immer geklappt. Kenne kein besseres.

Embedded Video with Link 3.4
Einfach Videos von YouTube usw. einfügen. Kann ich aber bestimmt drauf verzichten, da ich ja auch via Windows Live Writer Videos einfügen kann.

FeedBurner FeedSmith 2.2
Leitet meine Feeds auf Feedburner um.

Feed Count 1.2
Zeigt an, wieviele Abonnenten mein Blog hat. Stand heute: 795. Ich bin wirklich begeistert, dass scheinbar so viele Menschen etwas nützliches aus meinen Beiträgen ziehen. Danke euch allen.

Get Recent Comments 2.0.2
Zeigt die letzten Kommentare in meiner Sidebar an.

Google XML Sitemaps 3.0.3
Generiert eine Sitemap, wie sie von Google, Ask.com, MSN und Yahoo verwendet wird. Sag den Suchmaschinen, das in deinem Blog was passiert. So wirst du einfacher gefunden. So schaut meine aus.

Kommentar Quicktags 2.0DE
Formatierungsmöglichkeiten für Kommentatoren. Die jetzige Version gefällt mir aber nicht, da gibt es hübscheres.

Landing sites (de) 2.3 de
Wenn Besucher von einer Suchmaschine auf deine Seite kommen, suchen sie spezifisch nach etwas. Meist durchsuchen sie nur das Suchergebnis. Mit diesem Plugin wird dem Besucher einer Auswahl an relevanten Artikeln meiner Seite angeboten.

o42-clean-umlauts 0.2.0
Das Plugin konvertiert die deutschen Umlaute in den Beitragstiteln, Kommentaren und Feeds zu ASCII. – Aus ä,ü,ö,ß wird ein ae, ue, oe und ss.

Post Teaser 3.10
Erzwingt automatisch ein “weiterlesen” nach einer frei definierbaren Wortanzahl.

Search Everything 4.2.2
Durchsucht auch Kommentare. Sehr nützlich, da hier in den Kommentaren oftmals gute Tipps und Tricks von euch, den Lesern gebracht werden. Sowas muss gefunden werden!

Search Phrases 1.0
Zeigt die Letzten Suchbegriffe diverser Suchmaschinen in der Sidebar an.

Share This 1.4
Ermöglicht es Benutzern, meine Beiträge bei den verschiedensten sozialen Diensten zu bookmarken.

Similar Posts 2.5 b4
Zeigt unter den Beiträgen Links zu ähnlichen Beiträgen.

Das waren also die eingesetzten Plugins in diesem Blog. Was sind eure Plugins, auf die ihr nicht verzichten könnt?

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17350 Artikel geschrieben.