„Mein Yahoo“ wird eingestellt

7. März 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Anpassbare, auf die persönlichen Vorlieben getrimmte Startseiten scheinen aus der Mode zu kommen, oder sie bieten den Suchmaschinenbetreibern keinen Mehrwert beim Auswerten von Kundendaten. Google stellte bereits die personalisierbare Startseite iGoogle ein und nun macht Yahoo „Mein Yahoo“ dicht. So heißt es (anscheinend automatisiert übersetzt): „Bei Yahoo sind wir darauf bedacht, die alltäglichen Gewohnheiten der Welt inspirierend und unterhaltend zu gestalten. Mehr denn je bedeutet dies für uns, sich auf die Kernprodukte und Erlebnisse zu konzentrieren. Zu diesem Zweck wird mit Wirkung zum 31. März 2014 Mein Yahoo Deutschland heruntergefahren.“

Yahoo

Wer den Spaß in ähnlicher Form weiter nutzen möchte, der schaut sich bei unseren iGoogle-Alternativen um, alternativ rät Yahoo zum US-Umzug: „Sollten Sie Ihre aktuellen Einstellungen von Mein Yahoo übertragen wollen, so ist Ihnen dies möglich, indem Sie sich auf der Yahoo.com Webseite anmelden. Viele Ihrer Anwendungen werden auf die US Erlebnisse übertragen. (Anmerkung: WATT?) Eine kleine Anzahl jedoch werden Sie nicht übertragen können. Um die Mein Yahoo Erfahrung auf der US Seite vollständig verstehen zu lernen, finden Sie hier hilfreiche Artikel.“ Meine Startseite? Keine.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Danke Axel! |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.