Mehr Sicherheit: Facebook mit dem Google Authenticator nutzen

1. September 2013 Kategorie: Backup & Security, Social Network, geschrieben von:

Bereits letztes Jahr berichtete ich hier über die Möglichkeit, Facebook zweistufig abzusichern. Hierbei wird zusätzlich zum Passwort ein Sicherheitscode abgefragt, der auf ein Mobilgerät gesendet wird. Diesen Vorgang müsst ihr nur einmal an euren Geräten durchführen.

1

Der Grund für den Einsatz dieser Sicherheitsmöglichkeit sollte klar sein: niemand kann sich in euren Account einloggen, selbst wenn er euer Passwort hätte. Vor einem Jahr gab es noch nicht die Möglichkeit, den Code via Authenticator-App zu generieren, bislang gab es nur die Variante des Codes per SMS oder über einen Code, der innerhalb der Facebook-App im Code-Generator angezeigt wurde.

2

Hat man diese Sicherheitsfunktion aktiviert, dann kann man aber auch ganz einfach den Google Authenticator nutzen, denn vielleicht wünscht man sich alle Codes an einer Stelle.

Security_SettingsBei bereits eingerichteter doppelter Sicherheit „der alten Art“ ist die Vorgehensweise einfach. Man begibt sich in die Sicherheitseinstellungen von Facebook und sucht dort den Code Generator auf. Hier wählt man aus, dass man eine andere Art möchte, die Sicherheits-Codes zu erhalten.

Klickt man diesen Punkt an, dann bekommt man einen QR Code, den man mit der Google Authenticator-App scannen kann. Diesen, über die App generierten Code, müsst ihr fortan immer zusätzlich an Geräten zusätzlich zum Passwort eingeben, an denen ihr noch nicht authentifiziert wart.

Als Alternative zur Google Authenticator-App unter iOS empfehle ich HDE OTP. Interessant finde ich übrigens Kommentare, die bei vergleichbaren Beiträgen zur doppelten Sicherheit bei Google, Dropbox, Microsoft, Evernote und Co abgegeben wurden. Hier wird immer argumentiert, dass die Einrichtung und die Nutzung zu kompliziert sei, sodass man eben nicht die gebotenen Sicherheitsmöglichkeiten nutzt. Ich persönlich finde den Aufwand nicht hoch und die verbesserte Sicherheit ist es mir einfach wert.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.