MEGA hat Probleme mit PayPal

27. Februar 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Keine guten Nachrichten für Premium-Nutzer des Clouddienstes MEGA, die sich bislang entschlossen haben, ihr Abonnement bei MEGA direkt via PayPal zu bezahlen. Wie man seitens MEGA bekannt gab, ist die Zahlung via PayPal nun nicht mehr direkt möglich. Über genaue Hintergründe kann man nur spekulieren.

mega

Ausschlaggebend soll ein Report von NetNames gewesen sein, der fälschlicherweise behaupten soll, dass MEGAs Geschäft kein legitimer Cloudspeicher-Dienst sei. Aufgrund dieses Berichtes soll Senator Leahy (Vermont, Chair Senate Judiciary Committee) Druck auf MasterCard und Visa ausgeübt haben, damit sie im Report genannte Firmen die Zahlungsmöglichkeit verweigern.

Visa und MasterCard sollen wiederum Druck auf PayPal ausgeübt haben. MEGA legte Statistiken und Beweise vor, dass das Geschäft legitim und rechtskonform ist, zudem gab man PayPal die Erlaubnis, die Dokumente mit Visa und MasterCard zu teilen. PayPal habe daraufhin eine Entschuldigung ausgesprochen und bestätigt, dass das MEGA-Management rechtens handelt, man bemängelte aber, dass man durch MEGAs Ende-zuEnde-Verschlüsselung nicht wisse, was auf der Plattform passiere. Recht schräge Aussage meiner Meinung nach, sofern sie denn so gefallen ist.

Laut PayPal ist es das Verschlüsselungsmodell, welches eine unüberwindbare Schwierigkeit darstellt. Aus diesem Grunde ist das direkte Bezahlen eines Abos über die genannten Anbieter derzeit nicht mehr möglich. Bis eine Lösung gefunden ist, will man Konten aufgrund von Nichtzahlung nicht herunterstufen, bestehende Abos werden um zwei Monate kostenlos verlängert. Interessant ist, dass zum jetzigen Zeitpunkt offenbar nur direkte Zahlungen betroffen sind, bei Resellern scheint man noch via PayPal und Co zahlen zu können.

MEGA hat nach eigenen Aussagen 15 Millionen Kunden, die derzeit 4 Milliarden Dateien speichern.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.