MediathekViewWeb: Öffentlich-rechtliche Inhalte im Web suchen, anschauen und herunterladen

12. April 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Den regelmäßigen Lesern dieses Blogs müssen wir die Open Source-Lösung MediathekView sicherlich nicht mehr vorstellen. Astreine Software, um mediale Inhalte der Öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten zu konsumieren und konservieren. Das Projekt musste einige Klippen umschiffen, ist aber mittlerweile wieder in ruhigeren Gewässern. Mittlerweile gibt es auch eine Web-Version des Ganzen, sodass man nicht zwingend auf die Java-Lösung auf dem Rechner zurückgreifen muss.

Man kann MediathekViewWeb nach Inhalten durchsuchen, die in den diversen Auflösungen auch direkt auf die heimische Festplatte laden und auch das Abonnieren eines Feeds nach Suchbegriff ist möglich.

Ich behaupte einmal: Für einen ganzen Schwung der Nutzer definitiv ausreichend, wenn man sich eine Sendung anschauen möchte. Im Gegensatz zu MediathekView muss bei MediathekViewWeb weder ein Programm installiert noch eine Filmliste heruntergeladen werden, die Suche steht deshalb augenblicklich im Browser zur Verfügung.

[irp]

Da die Abfrage auf dem Server durchgeführt wird, die Anforderungen an das Endgerät (Browser) minimal sind, und weil kein Java installiert werden muss, lässt sich die Website auch auf Smartphones und Tablets nutzen. Ich sag mal: In heutigen Zeiten, in denen man weniger linear schaut, gehört die Seite in die Lesezeichen.

Kleiner Tipp zur erweiterten Suche:

Text
Die Suchzeile unterstützt das Durchsuchen nach Sender, Thema, Titel und Beschreibung. Hier einige Beispiele:
  • „!ard“ zeigt alle Beiträge der ARD.
  • „#sport“ zeigt alle Beiträge aller Sender zum Thema „Sport“.
  • „+gebärdensprache“ zeigt alle Beiträge, die „Gebärdensprache“ im Titel enthalten.
  • „*norwegen“ zeigt alle Beiträge aller Sender, die „Norwegen“ in der Beschreibung enthalten.
  • „!ard #wetter“ zeigt alle Beiträge von ARD zum Thema „Wetter“.
  • „#doku +weltall“ zeigt alle Beiträge aller Sender im Thema „Doku“, die im Titel „Weltall“ enhalten.
  • „#tagesschau *klima“ zeigt alle Beiträge der „Tagesschau“, die „Klima“ in der Beschreibung enthalten.
Das Komma ist der „und“ Operator
  • „*diane,kruger“ zeigt alle Beiträge, die „Diane“ und „Kruger“ in der Beschreibung enthalten.
Es lassen sich auch gleichzeitig mehrere Sender, Themen, Titel oder Beschreibungen angeben:
  • „!ard !ndr #sturm,der,liebe #rote,rosen“ zeigt Themen „Sturm der Liebe“ und „Rote Rosen“ von ARD und NDR.
In den allermeisten Fällen reicht die Eingabe aussagekräftiger Begriffe aus Titel oder Thema:
  • „planet wissen“ zeigt alle Beiträge, in denen „Planet“ und „Wissen“ im Titel oder im Thema vorkommen.
Überall suchen
  • Wenn „Überall“ aktiviert ist, werden alle Begriffe, die kein !, #, + oder * davor haben in allen Feldern gesucht. Zusätzlich kann man jedoch auch hier noch nach Sender, Thema, Titel und Beschreibung filtern.
(danke Abdul)


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24069 Artikel geschrieben.