Mediacenter Kodi 15.0 Isengard in finaler Version verfügbar

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Apple, Linux, Streaming, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Anfang Mai gab es die erste Beta von Kodi 15.0, nun ist man bei der finalen Version angekommen. Für viele ist Kodi die Mediacenter-Software der Wahl, was wohl nicht zuletzt an der Verfügbarkeit auf nahezu allen Plattformen geschuldet ist. Auch Nutzer eines Fire TV (Stick) werten ihr Streaming-Device gerne auf diese Weise noch einmal auf. Ebenso ist die im Google Play Store erhältliche Android Version von Kodi bereits mit einem entsprechenden Update versehen.

Kodi

Die Änderungen in der neuen Version sind üppig, den gesamten Changelog findet Ihr an dieser Stelle. So gibt es zum Beispiel eine neue Kapitel-Auswahl für Container-Formate wie mkv, die Kapitel unterstützen. Wer Inhalte mit Untertiteln oder mehreren Tonspuren schaut, wird sich über die neue Auswahlliste für diese freuen. Die Auswahl ist so leichter möglich, da übersichtlicher gestaltet.

Der Add-On-Manager wurde ebenfalls überarbeitet, mit der neuen Version sollte es leichter sein, das Add-On zu finden, das Ihr gerade sucht. Schneller sollte auch das vor- oder zurückspulen innerhalb von Inhalten funktionieren. Je häufiger man die Spultaste betätigt, desto größer werden die Sprünge.

Um das Update durchzuführen, könnt Ihr einfach die neue Version auf dieser Seite herunterladen laden und über Eure vorhandene Kodi-Installation bügeln. Nutzt Ihr Kodi noch nicht, funktioniert dies natürlich auch als Erstinstallation. Wie Ihr Kodi auf den Amazon Fire TV bekommt, erfahrt ihr in diesem Artikel. Die Installationsanleitung für Kodi auf dem Amazon Fire TV Stick findet Ihr an dieser Stelle.

Kodi
Kodi
Entwickler: XBMC Foundation
Preis: Kostenlos
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9163 Artikel geschrieben.