Meanwhile in Russia: Eurovision Song Contest 2016 Sieger von BING vorhergesagt

13. Mai 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

artikel_bingMicrosofts Suchmaschine Bing versucht nicht nur anhand von Suchen, Tendenzen und Internet-Voodoo die Sieger der Bundesligapartien im Fußball vorauszusagen, man hat natürlich auch weitere Dinge in petto, die man so prognostizieren will. Macht Google ja auch. Im konkreten Fall geht es um den Eurovision Song Contest, der Samstag, den 14. Mai stattfindet. In den letzten Tagen gab es schon die Halbfinals und wir dürfen am Wochenende halt wieder schauen, wie man sich in Osteuropa gegenseitig Punkte zuschustert. Das Spektakel geht eigentlich an mir vorbei, Lordi hatte ich seinerzeit natürlich gefeiert – wenn ich reinschaue, dann nur aufgrund Peter Urban und toller Tweets bei Twitter. (Lob an Einsfestival an dieser Stelle!)

Doch was sagt Bing denn momentan? Russland gewinnt. Sergey Lazarev soll es sein, der da im Halbfinale einen gängigen Europop-Song abgeliefert hat, nebst guter Bühnenshow. Bing sieht ihn mit 23,1 Prozent vorne, gefolgt von Amir aus Frankreich und Frans aus Schweden. Und Deutschland? Angeblich nur Platz 17 mit lausigen 0,6 Prozent. Ob Jamie-Lee Kriewitz tatsächlich so weit hinten landet? Morgen wissen wir, ob Bing das Ergebnis richtig voraussagte – und Google kommt natürlich auch noch mit Vorhersagen ums Eck. Die aktuellen Vorhersagen, wer den ESC 2016 gewinnt, bekommt ihr hier.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24361 Artikel geschrieben.