McDonald’s kostenloses WLAN

25. Juli 2011 Kategorie: Apple, Spass muss sein, Windows, geschrieben von:

Heute morgen ging etwas durch meine Timeline bei Twitter. Eine Anleitung, die ein Online-Shop aus Australien twitterte. Die Anleitung befasst sich mit dem kostenlosen WLAN bei McDonald’s – sie zeigt, wie man einen Windows-PC oder einen Mac in das Netzwerk bringt. Bei Windows sieht man gefühlte 100 Frickel-Schritte, beim Mac nichts dergleichen. Ach, was hat sich die Mac-nutzende Timeline amüsiert. Guck mal, Windows ist total kompliziert, get a Mac und das übliche Bla Bla. Hat mich eigentlich gewundert.

Schaut man sich nämlich die Anleitung an, so wird man feststellen, dass das WLAN von McDonald’s IPs automatisch vergibt, die Anleitung aber auch erklärt, was der Windows-Nutzer machen muss, wenn er nicht die Standardeinstellungen von Windows nutzt. Hat der Mac-Nutzer keine Standardeinstellungen (IP automatisch beziehen, anderer DNS oder so), dann müsste die Anleitung mindestens auch so lang sein. Also lieber Mac-Nutzer: die Anleitung erklärt dem Windows-Nutzer weiterführende Schritte, falls er nicht die Standardeinstellungen seines Betriebssystems nutzt – bei den Mac-Heads versucht man es lieber gar nicht – nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich 😉


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.