Maxthon Cloud Browser in Version 4 veröffentlicht

10. Dezember 2012 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Heute ist es soweit, die neue Version 4 des Maxthon Cloud Browsers steht zum Download bereit. Der Browser, der übrigens nicht nur für Windows, sondern auch für Mac OS X, Android und iOS zu haben ist, bringt neben zahlreichen Features auch eine neue Optik mit. Maxthon unterstützt Push auf andere Geräte, sofern ihr ein Cloud-Konto bei Maxthon angelegt hat. Ebenfalls findet ihr die Möglichkeit vor, Erweiterungen zu nutzen.

Auch wird Do not Track von Maxthon unterstützt und mit SkyNote bringt man ein Tool mit, um direkt Notizen zu verfassen und dieses via Netz zu synchronisieren.Die konkreten Neuerungen der Version 4 liegen in der Cloud: Cloud Push für das Senden von Inhalten an andere Browser-Instanzen, Cloud-Tabs für synchronisierte Tabs und den Cloud Download für das temporäre Zwischenspeichern von Downloads in der Maxthon Cloud.

Die Version von Maxthon nutzt als Engine Webkit, wie auch Chrome und Safari, in Ausnahmesituationen wird auf Trident zurückgegriffen. Übrigens: es steht auch eine portable Version von Maxthon für Windows zum Download bereit. (Danke Martin!)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17052 Artikel geschrieben.


9 Kommentare

Tillmann 10. Dezember 2012 um 12:57 Uhr

was hälst du davon caschy?

rob 10. Dezember 2012 um 13:13 Uhr

guter alternativ browser !

Falcon 10. Dezember 2012 um 14:24 Uhr

Maxthon, ist das nicht so ein chinesischer Spion?

ny alesund 10. Dezember 2012 um 14:35 Uhr

vorsicht!

maddin 10. Dezember 2012 um 15:09 Uhr

kein lastpass, schon verloren.

Keule 10. Dezember 2012 um 15:10 Uhr

Hatte Maxthon auf dem Androiden. War mir aber nicht ganz geheuer…

Andy89 10. Dezember 2012 um 15:56 Uhr

Die 2er Version von Maxthon hatte ich damals als Standard Browser im Einsatz. War ein guter, schneller, zuverlässiger Browser mit sehr vielen Funktionen. Leider gab es dann am Ende sehr viele Bugs die den Browser fast unbenutzbar machten und da man an der Beta für Version 3 arbeitete wurde auch nichts mehr gefixt. Nun nutze ich Opera und werde bestimmt nicht wieder zu Maxthon zurückwechseln. Die 3er Version taugte nicht viel und die 4er Version mit Cloud gedöns können sie behalten.

Belthazor91 10. Dezember 2012 um 20:46 Uhr

Nicht übel. Läuft auf dem iPad sogar flüssiger, als Chrome. Gefühlsmäßig ist Safari immernoch der bessere Browser.

Marc 29. Juni 2013 um 11:23 Uhr

Version 4.1.0.3000 bzw. 4.1.1.600_Beta – 2013-06-27 ist aktuell
changelog findet man hier: http://de.maxthon.com/windows/changelog/


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.