Maxdome: Deutscher Preis jetzt auch in Österreich

16. April 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Die kurze und knackige Nachricht für unsere Leser aus dem schönen Österreich. Seit 2013 gibt es auch bei euch den Video on Demand-Anbieter Maxdome. Etwas unverständlich war immer die Preisgestaltung des Dienstes in der Alpenrepublik. Zahlt der deutsche Kunde 7,99 Euro, so musste der Nutzer in Österreich satte 14,99 Euro zahlen. Damit ist nun anscheinend Schluss, wie man auf der Facebook-Seite des Unternehmens bekannt gab. Auch in Österreich gilt nun: 7,99 Euro zahlt man für das Maxdome-Paket monatlich. Kunden, die bislang 14,99 Euro zahlen, werde bei Facebook vom Support-Team auf Wunsch auf die neuen Preise eingestellt, sodass ein Kündigen mit anschließender Neuanmeldung entfällt. (danke Matze und Andreas!)

Bildschirmfoto 2014-04-16 um 13.31.58


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22536 Artikel geschrieben.